Raumpatrouille Orion: Rücksturz ins Kino
Herkunftsland:  Deutschland
Jahr: 2003
Regie: Michael Braun, Theo Mezger, Stephan Reichenberger
Freigabe: Freigabe
EAN, Land, Regionalcode: Disc ID: 9119-3BCB-FE14-13AB
Laufzeit: 1:29 (89 Min.)
Verpackungstyp: Digipak
Bildformat: PAL, Black & White, 1.33:1, Vollbild
DVD-Format: Einseitig, Zweischichtig
Veröffentlicht: 06. November 2003
Sammlungstyp: Besitz (#102)
Status: Verfügbar
Kaufdatum: 13. Dezember 2006
Kaufpreis: Versteckt
Bewertung Film: 0 / 10
Bewertung Video: 0 / 10
Übersicht
DIE PHANTASTISCHEN ABENTEUER DES RAUMSCHIFFS ORION

Wir schreiben das Jahr 3000 ... Eine Weltraumflotte schützt die Menschheit und ihre Kolonien im All vor interstellaren Invasoren. Der Sternenkrieger Commander Cliff Allister McLane wird wegen seiner Eskapaden im All zur Raumpatrouille versetzt. Mit von der Partie ist Sicherheitsoffizier Tamara Jagellovsk, die als Aufpasserin zu den verrückten Fünf abkommandiert wurde. Doch so langweilig, wie sie sich den Dienst vorgestellt haben, wird dieser allerdings nicht: Im Kampf gegen die Außerirdischen erleben sie die gefährlichsten Abenteuer, und dann hilft nur noch Plan DX 17 "Rettet die Erde!".
DVD-Cover
Raumpatrouille Orion: Rücksturz ins Kino
Raumpatrouille Orion: Rücksturz ins Kino
weitere Links
 • Profil-Bearbeiter
 • Invelos Profil-Links
 • IMDb
 • Wikipedia
Genres
Science-Fiction
Studios
Production Studios:
 • Odeon Pictures
 • Bavaria Film
 • Schwanstein Entertainment
Media Companies:
 • EuroVideo
Audioformate
Deutsch  Dolby Digital 5.1
Deutsch  Dolby Digital 2-Channel Stereo
Untertitel
Englisch
Deutsch
Discs
# Beschreibung A B DS DL A DL B
1Main Feature
Extras
 • Szenenanwahl
 • Trailer
 • Making Of
 • Galerie
 • Produktions-Notizen
 • DVD-ROM Inhalte
 • Musikvideos
Mitarbeiter
 Produktionsstab TV-Serie 1966
Regie
Michael Braun....Regisseur
Theo Mezger....Regisseur
Autor(en)
Rolf Honold....Autor
W. G. Larsen....Autor
Produktion
Hans Gottschalk....Produzent
Helmut Krapp....Produzent
Oliver Storz....Produzent
Kinematographie
Kurt Hasse....Kameraführung
W. P. Hassenstein....Kameraführung
Schnitt
Anneliese Schönnenbeck....Schnitt
Johannes Nikel....Schnitt
Musik
Peter Thomas....Komponist
Sound
Werner Seth....Sound
Künstlerische Gestaltung
Rolf Zehetbauer....Art Director
Werner Achmann....Art Director
Margit Bárdy....Costume Designer
Hannelore Pollak....Make-up Artist
Theodor Nischwitz....Visual Effects
Werner Hierl....Visual Effects
Vinzenz Sandner....Visual Effects
Jörg Kunsdorff....Visual Effects
Götz Weidner....Visual Effects
 Produktionsstab Spielfilm 2003
Regie
Stephan Reichenberger....Regisseur
Schnitt
Martin Brandl....Schnitt
Sound
Rudi Mauser jr.....Sound Designer
Enrico Coromines....Sound Designer
Stefan Rüdel....Re-Recording-Mixer
Robbi Jäger....Re-Recording-Mixer
Detlef Halaski....Re-Recording-Mixer
Künstlerische Gestaltung
Susanne Glasow-Soiron....Costume Designer
Jeanne Grölmann....Make-up Artist
Simone Erkrath....Art Director
Steen Kitti....Art Director
Swantje Bertram....Art Director
Besetzung
Heinz Beck....Beamter für Raumrüstung
Günter Becker....GSD-Beamter
F. G. Beckhaus....Atan Shubashi
Siegfried v. Cosel....Regierungssprecher
Hans Cossy....General Kublai Krim
Siegfried Fetscher....Raumlotse Hyperion 29
Herbert Fleischmann....Dr. Schiller
Erich Fritze....GSD-Mitarbeiter
Norbert Gastell....Hydra-Raumüberwacher
Paul Glawion....GSD-Mitarbeiter
Reinhard Glemnitz....Pieter Paul Ibsen
Albert Hehn....Commander Lindley
Alfons Höckmann....Kybernetiker Rott
Ursula Herwig....TRAV-Vorzimmerdame
Claus Holm....Hasso Sigbjörnson
Christine Isensee....Raumlotse Jupiter
Gerhard Jentsch....Hydra-Astrogator
Friedrich Joloff....Oberst Villa
Charlotte Kerr....General Lydia van Dyke
Nino Korda....GSD-Stabschef
Angelika Kreuzeder....Mädchen
Ursula Lillig....Helga Legrelle
Rolf v. Nauckhoff....GSD-Beamter
Eva Pflug....Tamara Jagellovsk
Carola Règnier....Weiblicher Kadett
Thomas Reiner....Leutnant Spring-Brauner
Willy Schäfer....Tau-Astrogator
Franz Schafheitlin....Sir Arthur
Dietmar Schönherr....Cliff Allister McLane
Benno Sterzenbach....General Wamsler
Emil Stöhr....Staatssekretär von Wennerstein
Maurice Teynac....Chefingenieur Kranz
Wolfgang Völz....Mario de Monti
Hans Günther Zinkl....Junge
Elke Heidenreich....Nachrichtenoffizier Helma Krap
Ben Becker....Off-Stimme Vorspann (Stimme)
Starlight Casino Ballett
Werner Braun
Doris Cosiol
Ernst Craemer
Ursel Horn
Hans Lobitz
Irene Mangold
Roswitha Völz
Hannes Weich